Homepage / Suche / Gästebuch / Impressum

Anhalter Bahnhof neu 2023 – 3-07-02


 Die Pfeiler der Hochbahnbrücke – Teil 1


Konstruieren und Zeichnen der Hochbahnbrücken-Pfeiler


Jetzt hindert mich also nichts mehr, mich ans aufwändige Zeichnen machen. Es dauert mitunter ewig, bis so eine Grafik erstellt ist, aber es funktioniert! Nachdem ich zuerst die beiden westlich der Fernbahnbrücke liegenden H-förmigen Pfeiler 1 und 2 gezeichnet habe, sind nun die 4 restlichen, A-förmigen Pfeifer 3, 4, 5 und 6 östlich der Fernbahnbrücke dran.

Es ist für mich sehr schwierig, diesen ein Aussehen zu geben, das wenigstens ansatzweise an das Original erinnert. Im Original sind die Stützen deutlich höher als breit, was man bei 80 mm Breite und nur noch 35 mm Höhe beim Modell nun wirklich nicht mehr sagen kann. Trotzdem denke ich, dass meine Hochbahn die Situation am Landwehrkanal gut widerspiegelt.

Die Gelaserten Pfeiler der Hochbahn-Brücke


Ich habe heute die gelaserten Teile bei Ricks abgeholt und bin begeistert. Natürlich kann ich nicht warten und breche die gelaserten Brückenpfeiler erst mal aus den bearbeiteten Platten heraus.

Obwohl ich mir die Brückenpfeiler schon längere Zeit da sind habe ich mich irgendwie nie getraut, diese festzukleben. Sie passten auch nicht, dazu war die Brücke – warum auch immer – in sich zu verwunden. Während die Brücke hinten auflag, war vorne noch mehr als 1 cm Luft. Auch sah ich keine Chance, irgendwo eine Schraubzwinge anbringen zu können, um die Brücke herunterzuziehen und mit den Pfeiler verkleben zu können.


Sämtliche Seiten sind einzelnen Tableaus mit jeweils 12 Kapiteln zugeordnet.
Die gelbe Markierung  unten zeigt an, zu welchem Tableau die momentan geöffnete Seite gehört.
Zur vorherigen/nächsten Seite kommen Sie, wenn Sie in der folgenden Zeile den nach links/rechts zeigenden Text oder Pfeil anklicken.

03-07-01 03-07-03 →
Tab.1 Tab. 2 Tab. 3 Tab. 4 Tab. 5 Tab.6 Tab. 7 Tab. 8 Tab. 9 Tab.10
VOM VERSUCH, DEN ANHALTER BAHNHOF IN SPUR N ZU BAUEN