Homepage / Suche / Gästebuch / Impressum

Anhalter Bahnhof neu 2023 – 2-05-01


Die Beleuchtung des Marktplatzes – Teil 1


Drei Laternen, denke ich, sollten am Straßenzug links der nach hinten führenden Allee (Bild rechts) ausreichend sein, eine ganz links hinter dem Markt, eine in Höhe des Doppeldeckerbusses und eine in der Kurve zur Allee hin bei der Ente. In der nach hinten führenden Straße und in der Sackgasse rechts zum Gleis hin dann noch jeweils 2 bis 3.

Zunächst habe ich versucht, die Laternen durch 2-mm-Bohrungen einzufädeln, das taugt aber nichts. Ich probier‘s mal mit einem 2,5mm-Bohrer. Das klappt gut. Bevor ich die Lampen aber in der Straße festklebe, wird jede einzelne außerhalb auf einem Prüfstand auf Funktion getestet. Am Spätnachmittag klebe ich die erste Lampe in der Sackgasse hinten links fest.

So, die Laternen habe ich platziert, aber als ich sie elektrisch anschließen will, funktionierten leider zwei der sieben Laternen nicht. Ganz offenbar waren die Bohrlöcher zum Reinstecken der Sockel entweder zu klein, wodurch die empfindlichen Kabel abrissen oder aber ich habe beim Herausnehmen und einfügen der Platten irgendwo ein Kabel abgerissen. Damit mir das nicht wieder passiert, habe ich die Löcher bei den defekten Lampen nun größer gebohrt und sämtliche Kabel mit Holzleim an der Unterseite der Marktplatz-Platten festgeklebt.

Inzwischen ist es Bettgeh-Zeit, dabei wollt ich doch heute Abend eigentlich einen Film im Fernsehen schauen. Aber so sind alle sieben Laternen angeschlossen und alle sieben Laternen funktionieren auch. Das ist doch auch was!

Bepflanzung des Marktplatzes


Komisch, auch nachdem ich die Laternen „gepflanzt“ habe und diese auch leuchten, lebt der Marktplatz irgendwie doch noch nicht.

Vielleicht wird die ganze Szenerie lebendiger, wenn ich mitten auf den Marktplatz noch eine mächtige Kastanie und entlang der Gehwege etwas kleinere Straßenbäume pflanze. Die könnte ich mir sowohl entlang der Häuserfront als auch in der nach hinten führenden Straße sehr gut vorstellen. Also nehme ich mir einen 4mm-Bohrer und erstelle „Pflanzlöcher“.

War gar nicht so schwer. Die ersten Bäume stehen schon. Das mit den Bäumen hat wirklich was gebracht. Wenn ich den Marktplatz jetzt ansehe, erkenne ich erst, welch grandiose Wirkung Bäume haben können.


Sämtliche Seiten sind einzelnen Tableaus mit jeweils 12 Kapiteln zugeordnet.
Die gelbe Markierung  unten zeigt an, zu welchem Tableau die momentan geöffnete Seite gehört.
Zur vorherigen/nächsten Seite kommen Sie, wenn Sie in der folgenden Zeile den nach links/rechts zeigenden Text oder Pfeil anklicken.

2-04-03 2-05-02
Tab.1 Tab. 2 Tab. 3 Tab. 4 Tab. 5 Tab.6 Tab. 7 Tab. 8 Tab. 9 Tab.10
VOM VERSUCH, DEN ANHALTER BAHNHOF IN SPUR N ZU BAUEN

 


/>