Homepage / Suche / Gästebuch / Impressum

Anhalter Bahnhof neu 2023 – 1-07-02


Die Hochbahnbrücke am Landwehrkanal – 2. Versuch


Gut, die Brücke entspricht zwar immer noch nicht hundertprozentig dem Original, kommt meinen Vorstellungen davon aber schon deutlich näher – und vor allem, es ist erheblich billiger als Lasern.

Stück für Stück erweitere ich die Hochbahn jenseits der Kasten-Gitterbrücke s-förmig nach beiden Seiten. Zum Trocknen wird die Brücke immer wieder auf das Regal oberhalb der Anlage gelegt, danach sukzessive verlängert und zur Kontrolle in die Anlage eingebaut. Bisher liegt die Brücke gut und fahren kann ich (wenn ich den Strom mit Krokodilklemmen anschließe) auch schon: Auf der Fernbahn unten mit Dampfloks (z.B. der preußischen T 16.1) und oben auf der U-Bahn-Strecke mit zwei ETA 177/180 Wittfeld und einem VT 135 plus VB 140 Nebenbahn-Triebwagen in den Farben der DRG. (Beide Modelle müssen bei mir als U-Bahn-Ersatz herhalten, da es Nachbildungen der Berliner U-Bahn in N einfach nicht gibt oder aber, weil sie als Handmodelle unbezahlbar sind.)

Ich bin happy. Die Anordnung der Brücken über Landwehrkanal sowie dem Halleschem und dem Tempelhofer Ufer kommt der Vorbildsituation doch schon sehr nahe.

Schock !!!


Oh, Mann! Dadurch, dass ich mich nur auf den Verlauf der Hochbahn verlassen habe und darauf, dass die Gleise im Bereich der Widerlanger keinen Knick aufweisen, hat sich ganz unbewusst der Kreuzungswinkel zwischen Hoch- und Fernbahn sowie zwischen Hochbahn und Landwehrkanal verändert.

Was das heißt, will ich kurz erläutern: 1 oder 2 Winkelgrade bedeuten (entsprechend der Tangens-Funktion tan α = b/l) bei einer 1250 mm langen Brücke eine seitliche Abweichung in den Widerlagern von 22 bzw. 44 mm, im Verlauf der Brücke, also dort wo die Stützen angebracht werden soll, entsprechend weniger. Mehrere Meter seitlich versetze Stützpfeiler (manche stehen auf der Straße, manche im Kanal) kann ich mir aber einfach nicht erlauben!

Auch der zweite Versuch, die Hochbahnbrücke zu bauen, ging schief! Ganz offensichtlich habe ich die Arbeit unterschätzt. Denn immer, wenn es so aussieht, als ob ich das Ziel fast erreicht habe, kommt kurz vor Schluss wieder ein Hammer, der mich zwingt, von vorne anfangen zu müssen.


Sämtliche Seiten sind einzelnen Tableaus mit jeweils 12 Kapiteln zugeordnet.
Die gelbe Markierung  unten zeigt an, zu welchem Tableau die momentan geöffnete Seite gehört.
Zur vorherigen/nächsten Seite kommen Sie, wenn Sie in der folgenden Zeile den nach links/rechts zeigenden Text oder Pfeil anklicken.

1-07-01 1-08-01
Tab.1 Tab. 2 Tab. 3 Tab. 4 Tab. 5 Tab.6 Tab. 7 Tab. 8 Tab. 9 Tab.10
VOM VERSUCH, DEN ANHALTER BAHNHOF IN SPUR N ZU BAUEN – STARTSEITE