Homepage / Suche / Gästebuch / Impressum

Gebackene Kartoffelspalten mit Wurstsalat


Ein schnelles Sommeressen, das ganz einfach zu machen ist und jedem gelingt. Gebackene Kartoffelspalten mit Wurstsalat. Einfach super lecker! Dazu noch ein Weißbier und der Tag ist gerettet.

Was braucht man alles?


 2 kg möglichst große festkochende Kartoffeln
 3 l  Wasser
 100 ml  Olivenöl
 3 Kaffeelöffel  Salz
 1 Kaffeelöffel  Rosenpaprika
 3 Esslöffel  Thymian
 3 l  kaltes Wasser
 300 g  geschnittene Lyoner (Wurstsalat-Lyoner)
 2  Zwiebeln
 1/2 Tasse  kaltes Wasser
 1 Schnapsglas  Essig
 1 kräftige Prise  schwarzen Pfeffer

Wie wird’s gemacht?


Zunächst werden die Kartoffeln gewaschen und dann (die Schale bleibt dran!) in Längsrichtung in etwa 2 cm dicke Scheiben und hernach in etwa 2 cm breite Streifen geschnitten und danach zur Seite gelegt. In der Zwischenzeit bringt man leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf (rund 3 l) zum Kochen. Gleichzeitig rührt man in einer Schüssel aus 100 ml Olivenöl, 3 Kaffeelöffeln Salz und 3 Esslöffeln Thymian eine Beize an und stellt in einer weiteren großen Schüssel (ebenfalls rund 3 l) kaltes Wasser bereit

Kartoffeln werden gewaschen

Geschnittene Kartoffelspalten

Mit einem Schaumlöffel werden die Spalten (nicht zu viele auf einmal!) in das kochende Wasser gegeben. Nach 3 Minuten werden die Spalten mit dem Schaumlöffel wieder entnommen und im kalten Wasser abgeschreckt. Danach gibt man sie in die Schüssel mit der Olivenöl-Salz-Thymian-Beize.

Kartoffelspalten in kochendem Wasser

Olivenöl-Salz-Paprika-Thymian-Beize

Das Ganze wiederholt man so oft, bis alle Kartoffelspalten schließlich in der Olivenöl-Beize liegen, wo man sie mit einem Löffel oder dem Schaumlöfffel wendet, bis die Oberflächen überall mit Kräutern und Öl benetzt sind. Das heiße Wasser sowie das kalte Wasser zum Abschrecken braucht man nun nicht mehr. Dafür wird es aber nun Zeit, den Backofen auf ca. 200 °C bis 250 °C aufzuheizen.

Gewürzte Kartoffelspalten

Kartoffelspalten im Backofen

Wenn der Backofen Temperatur hat, legt man die mit Beize versehenen Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und gibt es für 30 oder 35 Minuten auf die mittlere Schiene des Backofens, wo die Kartoffelspalten langsam schön knusprig werden.

Derweil gibt man die bereits in Streifen geschnittene Lyoner (kann man speziell für Wurstsalat fertig kaufen) in eine Schüssel, gibt zwei in feine Ringe geschnittene Zwiebeln hinzu und übergießt das Ganze mit einem Gemisch aus 1/2 Tasse Wasser, einen Schnapsglas voll Essig und einer kräftigen Prise schwarzem Pfeffer.

Wurstsalat

Guten Appetit

Eine kräftige halbe Stunde nachdem die Kartoffelspalten in den Backofen kamen, kann man auftischen. Guten Appetit!


REZEPTE
HAUPTGRUPPE BERICHTE


Einen Kommentar schreiben