Homepage / Suche / Gästebuch / Impressum

Besuch bei Delfinbaby Nami im Tiergarten Nürnberg

 Nami wird gesäugt


Am Ostersamstag 2015 hatte ich Gelegenheit, das am 31.Oktober 2014 in Nürnberg geborene Delfin-Mädchen Nami und seine Mutter Sunny stundenlang am Unterwasserfenster des alten Delfinariums zu beobachten.

Genitalbereich eines Delfin-Weibchens

Nami wird gesäugt

Besonders interessant fand ich, dass ich auch mal den Genitalbereich eines Delfin-Weibchens aus nächster Nähe sehen konnte. Neben dem Genitalschlitz sieht man links und rechts davon zwei kleine Schlitze, in denen die Zitzen versteckt sind. Berührt das Junge diese, treten die Zitzen hervor, sodass das Junge sie mit der Zunge umschließen und trinken kann, wie man dies bei Delfinbaby Zoë (Aufnahme vom August 2013 Harderwijk) sehr gut erkennen kann.

Delfin-Baby Zoë (Dolfinarium Harderwijk) wird gesäugt

Nami schläft


Auch hatte ich noch nie ein schlafendes Delfin-Junges gesehen. Während Nami schlief war ihr rechtes (das von uns abgewandte) Auge stets geschlossen und Nami hielt engen Körperkontakt zu ihrer Mutter, sodass sie in deren Sog (ohne sich selbst anstrengen zu müssen) mitgezogen wurde.

Enger Körperkontakt zur Mutter

Enger Körperkontakt zur Mutter


Anmerkung:
Achten Sie auch auf die Rubrik „Delfinarien-Hasser„. Dort finden Sie Artikel zu all denen, die den Delfinen in menschlicher Obhut und deren Betreuern das Leben schwer machen wollen.


WHALE WATCHING DELFINARIEN DELFINARIEN-HASSER
HAUPTGRUPPE BERICHTE

Einen Kommentar schreiben